Aktuelle Meldungen

03.09.2017 Sonntag  Einsatztaucherprüfung am Baggersee Zienken

40 Meter Streckentauchen

25 Meter Geräat antauchen und unter Wasser anlegen

60 Sekunden Zeittauchen

Station am Baggersee

Die Ortsgruppe Müllheim-Neuenburg sorgte für die Logistik ...

... und einen gut bestückten Grill

Tauchrettung

Medizinische Erstversorgung eines verunfallten Tauchers

Ortsgruppe Müllheim-Neuenburg und Bezirk Breisgau richten die Einsatztaucherprüfung des DLRG-Landesverbands Baden aus.

Das Tauch-Team des DLRG Landesverbands Baden war am Wochenende für die Einsatztaucherprüfung  im Bezirk Breisgau und bei der Ortsgruppe Müllheim-Neuenburg zu Gast.

Alle zehn Einsatztaucher-Anwärter haben die Prüfung erfolgreich abgelegt. Los ging's am Samstagmorgen im Freizeit- und Familienbad in Müllheim mit dem Teil Schnorcheltauchen. Die Theorieprüfung und die 1500 Meter Schnorcheln hatten die Teilnehmer bereits in ihren Heimatbezirken absolviert. Im Freibad standen 40 Meter Streckentauchen, 25 Meter Antauchen und Anlegen des Tauchgeräts sowie eine Minute Zeitttauchen auf dem Programm.

Anschließend fuhren die Teilnehmer an den Baggersee Zienken wo die praktische Prüfung an verschiedenen Stationen stattfand. Neben Tauchrettung inklusive der Erstversorgung eines verunfallten Tauchers waren es zwei Stationen mit Suchmethoden unter Wasser sowie zwei Stationen Arbeiten unter Wasser. Außerdem mussten die Prüflinge im See zehn Meter tief tauchen nur mit ABC-Ausrüstung und Neoprenanzug, aber ohne Bleigurt.

Zu den zehn Teilnehmer gesellten sich die zehnköpfige Prüfungskommission unter der Leitung von Achim Schell und dem Taucherarzt des Landesverbands Dr. Lothar Hassling. Organisiert wurde das Lehrgangswochenende vom Tauchreferent des Bezirks, Tobias Haug. Für Verpflegung und Logistik der Teilnehmer sorgte die DLRG-Ortsgruppe Müllheim-Neuenburg und weitere Helfer aus dem Bezirk.

Mehr Fotos in der Bildergalerie: Einsatztaucherprüfung 2017

 

Kategorie(n)
Ortsgruppe, Pressemitteilungen, Startseite, Einsatz, WRD

Von: Alexander Anlicker

E-Mail an Alexander Anlicker:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden